Deine Welt in Virtuell

Seit 2018 arbeite ich in einem soziale Projekt im Stadtteil Spandau, dem sogenannten "Mädchenladen". Dabei entstand die Idee zusammen mit den Mädchen und intuitiver Software virtuelle Räume mit Elementen ihrer unmittelbaren und realen Umgebung zu verbinden, um so Themen wie Stadtleben, Partizipation und Widerstand zu erörtern. Durch Einfügen virtueller Elemente in ihre direkte gelebte Umgebung können in einem sicheren und kreativen Prozess, Wünsche und Ängste der Mädchen verbildlicht und manifest gemacht werden. Konversationen über urbanen Raum werden vereinfacht. Werkzeuge wie Handys und Computergrafiken werden mit einer Generation der “digital natives” eingesetzt.

00
01
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
Small Victories